Schlagwort-Archive: recycling kunst

Popsurreales Leinwand-Recycling – von ItchySoul

Giant squid and water details in acrylics painted on top of antique marine oil painting

Giant squid and water details in acrylics painted on top of antique marine oil painting

ItchySoul ist das Pseudonym der schwedischen Künstlerin Emmy Lincoln. Sie bezeichnet sich selbst als intellektuell anspruchslose Popsurrealistin, beeinflusst von Sci-fi, Märchen, Anime, Spielzeug und Kitsch.
Sie findet ihre Maluntergründe und gleichzeitig Inspiration auf Flohmärkten und verpasst alten Buch-Covern, Öl-Schinken und Fotografien einen Relaunch und schenkt ihnen so ein zweites Leben. Wir finden’s schick.

Cthulu face in acrylics painted on top of 1920′s book cover

Cthulu face in acrylics painted on top of 1920′s book cover

Neon menace in acrylics on upcycled IKEA canvas print with wax seal

The chances of anything coming from Mars are a million to one, he said – Extraterrestrials and fire in acrylics painted on top of antique landscape oil painting

Janesika 3 years old, Budapest 1917 Demons in acrylics painted on 1917 Hungarian photograph

Child and bear in acrylics painted on top of antique forest oil painting

all pictures via itchysoul.se

*SR

Buchskulpturen von Su Blackwell

Diese wundervollen Cut Outs kreiert die in London lebende Künstlerin Su Blackwell aus alten Büchern – mit sehr viel Geschick und Liebe zum Detail. Vielen dank dafür, Frau Blackwell.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

all photos by Su Blackwell
*SR

Monströser Papp-Gigant – ‘Box’ von Pablo Curutchet

‘Box’ ist ein Installation des argentinischen Künstlers Pablo Curutchet, die in der Stadt Cordoba installiert wurde. Der Papp-Gigant, der godzillagleich aus einem Fluss herauszusteigen scheint, wurde aus 400 kg Kartons mithilfe von rund einem Dutzend Menschen gebaut. Nicht von Pappe, Herr Curutchet.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

via Colossal
*SR

Trash Chic Vol. 10 – Dolan Geiman

Und erneut zeigen wir ein paar Arbeiten vom wunderbaren Dolan Geiman. Hier mixt er Holzreste mit diversen gefundenen Gegenständen auf virtuose Weise. Wunderbar anzuschauen und wieder einmal höchst inspirierend.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

*SR

Stickwarenrecycling der Meisterklasse – von Frédérique Morrel

Frédérique Morrel ist die Hochzeit zweier Künstler (im übertragenen Sinne und in echt), die sich kennen und lieben lernten beim Hüpfen in benachbarten Betten, die sie damit gründlich demolierten – und das nicht nur aus Spaß an der Freud, sondern im Rahmen einer konzeptuellen Ausstellung im Paris der 80er.

Drei Kinder, zwei Jack Russels, etliche ausgesuchte Meerschweinchen und Goldfische später wurde Frédérique Morrel geboren, unter deren Name sie ihrer Kreativität fortan freien Lauf liessen.

Uns so sammelten sie fürderhin alte kunstvolle Stickereien, aber auch krude ‘Sticken nach Zahlen’-Werke aus Wohnungsauflöungen und gaben ihnen auf kunstvolle Weise eine bestickend schöne, neue Form und Daseinsberechtigung. Meisterliche Spitzenklasse!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

via CRAFT all pictures by Frédérique Morrel

*SR

Trash Chic Vol.8 – Dolan Geiman

Diese seltenen Wale wurden aus Leder von alten Baseball-Handschuhen, Portemonnaies, Schuhen und Motorradjacken, aus Altholz und verschiedenen anderen recycelten Materialien zusammengesetzt. Und zwar von dem Künstler Dolan Geiman. Und die wirklich nette Geschichte, wie der Wal zu diesem Outfit kam, gibt es hier nachzulesen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Fotos by Doplan Geiman

via Recyclart

*SR

Zero Footprint Shirt von Dave Rittinger


Auch wenn der Herbst nun fast schon wieder passé ist, muss noch auf dieses prachtvolle Stück inspirierenden Blattwerks hingewiesen werden.
Herbstblattvariationen mit Geduld und Klebe liebevoll zusammengefügt und kunstvoll installiert an Männerkörper – das Zero Footprint Shirt von Dave Rittinger.




via Steph und likecool

*SR

Minen-Möbel von Mati Karmin

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Der Estnische Bildhauer Mati Karmin kreiert aus alten Minen der Sowjetischen Marine Möbel und andere praktische Dinge.
Die Minen stammen von einer Estnischen Insel, die in ihrer Mitte seit dem 1. Weltkrieg eine grosse Fabrik zur Herstellung von Seeminen beherbergte. Während der 1990er Jahre entfernte die Sowjetische Armee den explosiven Inhalt aus den Minen und liess die leeren Hüllen als Eisenschrott auf der Insel rumliegen. Mati Karmin ist es gelungen ein paar von ihnen zu ergattern und diese in gemütliche Betten, Badewannen, Sessel und sogar Kinderwagen zu verwandeln. Definitiv die bessere Art der Nutzung.

via Amusing Planet

*SR

Trash Chic Vol.7 – Nick Gentry

Nick Gentry klebt benutzte Disketten, auch liebevoll Floppys genannt, auf Holz und bemalt sie dann kunstvoll. Vielleicht nicht unbedingt nachhaltiger als Leinwand, aber immerhin sind die Floppys erstmal von der Straße.

via notcot.org

*SR

Trash Chic Vol.6 – Sayaka Ganz

Die Japanische Künstlerin Sayaka Kajita Ganz ist immer auf der Suche nach verwertbarem Müll für ihre feinen Skulpturen. Altes Plastikbesteck, Spielfiguren, Metallstücke und anderes Ausrangiertes bekommen eine zweite Chance als Kunststück meist in Tierform.

“I only select objects that have been used and discarded. The human history behind these objects gives them life in my eyes,” schreibt sie auf ihrer Seite. “My goal is for each object to transcend its origins by being integrated into an animal form that seems alive.”

via Superuse

*SR