Tagesarchiv: 03/14/2009

Schmucker Kampfstil – mit Öko(schlag)ringen

Ja, ja, schon wieder Moos-News. Langsam wird’s offensichtlich – Moos scheint das Material der Zukunft. Ohne Moos nix los sozusagen. Harhar.

Hier haben wir etwas sehr Schmuckes gefunden bei einem Berliner Kollegen „Lilli Green – Blog für nachhaltiges Design„:

Wer selbst bei einer Schlägerei nicht auf Nachhaltigkeit verzichten will, ist hier genau richtig. Doch auch ohne Nasenbluten sollte man weiterlesen. Denn ein klassischer Ring für die Dame von Welt ist auch dabei. Hafsteinn Juliusson aus Reykjavik hat Schmuck entworfen der nicht nur gut ausschaut sondern auch gepflegt werden muss und eine willkommene Alternative zu den fragwürdigen Blutdiamanten bietet.

via  lilligreen.de

*SR