David Stovell´s „Sunday Papers“ & die sonntaz

© David Stovell Design

© David Stovell Design

Eine prima Idee, den Berg alter Zeitungen aus diversen Probe- oder Jahresabonnements einer zweiten Nutzung zuzuführen, ist dieser Vorschlag von David Stovell: Ein Stuhl/Tisch aus gerollten Zeitungen, den jeder dank seiner Anleitung nachbauen kann.

Der Relaunch der taz (Motto: „Bereit zur Veränderung“) aus Anlass ihres 30-jährigen Bestehens ist vielleicht ein gelungener Anlass, erst ein Probeabonnement zu genießen, und sich dann ans Rollen zu machen. Ab 18. April erscheint die taz nämlich nicht nur im neuen Layout, sondern auch im farbigen Gewand mit einer sonntäglichen 20-seitigen Beilage: der sonntaz. „Die sonntaz besteht aus drei Teilen: „Politik und Gesellschaft“, „Kultur und Medien“ sowie „Alltag und Konsum“. Neue Themen sind verantwortungsbewusster Konsum, Körper und gesellschaftliche Bewegungen.“ Das klingt spannend. (Hier gehts zum Probeabo.)

Spannend wird sicher auch der tazkongress vom 17.–19. April im Haus der Kulturen der Welt. Er steht unter dem Motto „¿Tu was! – Freiheit & Utopie“ und beschäftigt sich u.a. mit guten Kapitalisten, der Würde des Menschen und dem Klimawandel, aber auch mit Street Art und Podcasting … Auch The Yes Men halten am Samstag einen Vortrag – zum Thema „freedom, utopia and laughing“.

*NB

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s