Seed Bombs von Jin-wook Hwang

265408_rRzPEu0WDDXV4VSkimO1qjlQE

Jin-wook Hwangs Seedbomb ist inspiriert von den Rosinenbombern, die nach dem 2. Weltkrieg in Berlin Süßigkeiten für Kinder abwarfen als Zeichen der Hoffnung. Sie ist eine nicht-militärische Bombe, die die Wüstenbildung und Sandstürme auf der Welt minimieren soll. Von Flugzeugen abgeworfen, platzt sie in der Luft und streut so weitflächig die Samenkapseln. Die Kapsel löst sich nach und nach auf und ermöglicht den Samen durch das Gewächshausprinzip ein schnelles Wachstum – und somit Überlebenschancen in der Wüste – ohne zusätzliche Bewässerung.265408_UtxAiDLAPHuaHcIMGwlxrJN7d

Wer es weniger technisch mag, kann Seed Bombs auch zuhause und in Handarbeit herstellen und so der urbanen Wüstenbildung vorbeugen.

Hier geht’s zur Selbermachanleitung für Seed Bombs ->
*SR

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s