Umweltfreundliche Sticker selbermachen – ein Tutorial von Keri Smith

photo by Julia Kahl -> slanted

photo by Julia Kahl -> slanted

Wie versprochen folgt hier nun das Tutorial zur Herstellung von umweltfreundlichen Stickern von Keri Smith aus ihrem fabelhaften Buch „The Guerilla Art Kit“.

Das Tutorial ist auf englisch also müssen schon wieder die Dictionaries bemüht werden – aber das hält schön fit im Kopf . Nach der Lektüre der Anleitung ist man in der Lage, sich zu jedem gesellschaftlich relevanten Thema auf umweltfreundliche Art visuell auszudrücken. Vom „Keine Werbung, bitte“-Aufkleber auf dem Briefkasten über den „Heute Auto einfach mal stehenlassen, bitte“-Sticker am Parkautomat bis hin zum „Heirate mich, bitte“-Poster an der Hauswand der Geliebten – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. SWWSW-Tipp: Recyclingpapier benützen.

Noch zwei Hinweise: Die Haltbarkeit der umweltfreundichen Sticker ist draussen natürlich begrenzt bis zum nächsten Wolkenbruch und eine Unze sind umgerechnet etwa 28,35 Gramm.

Und rinjehauen!

HowToSticker1

HowToSticker2

*SR

Advertisements

Eine Antwort zu “Umweltfreundliche Sticker selbermachen – ein Tutorial von Keri Smith

  1. Hallo,
    ich finde die Idee total schön und würde sie gerne auf einem Kindergeburtstag ausprobieren. Kann mir vielleicht jemand sagen, wie lange der Kleber trocknen muss? LG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s