Kleine Welten von Ladybird

photos by ladybird

photos by ladybird

Ein Unkrautschutzzäunchn, Brücken über Rissen im Strassenbelag, ein Haus auf Stelzen, in dem Ameisen Schutz vor dem Regen finden und für Spinnen eine Residenz am Fluss, die sie sich mit ein paar Spinnweben hier und da heimelig machen können.
„Insekten-Architektur“ ist vielleicht nicht die langlebigste und auch nicht unbedingt für alle Körpergrössen geeignet, aber sie kann auf jeden Fall eine wunderbare Ablenkung im Alltag sein und eine wohlige Irritation im Stadtbild. Die kleinen Kunstwerke stammen von der Künstlerin Ladybird aka Helen Nodding, die sich in liebevoller Kleinstarbeit wann immer es geht der Arbeit an ihren grünen Mikroparadisen widmet.Frau Nodding ist natürlich auch überzeugte Guerilla Gärtnerin und Moss Graffiti Aktivistin, aber auch Illustratorin und Malerin und war mit der gesamten Bandbreite ihres künstlerisch-nachhaltigen Schaffens schon in etlichen Magazinen vertreten. Und nun auch bei uns – zu recht.
*SR
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s