Nördlich Fairshoppen beim Fairmob 2011

Für unsere spontanen Blog-Leser aus dem Norden Deutschlands weisen auf wir den morgen stattfindenden ‚Fairmob‘ hin. Am Samstag den 5.3. also könnt ihr nachhaltigkeitsbewussten Hamburger, Kieler, Hannoveraner, Bremer und Lüneburger Leutgens in einem ausgewählten Geschäfte in eurer Stadt ‚fairshoppen‘. Einfach hin, einkaufen und damit Spenden für ein ausgewähltes Mikrokreditprojekt sammeln.

Hier die teilnehmenden Geschäfte in der jeweiligen Stadt:
Bremen: Fairtragen (ökologische Mode)
Hamburg: glore (Eco Streetfahion)
Hannover: bluesky (Outdoorausrüstung und -mode)
Kiel: TheGreenRoomProject (grüner Surf- und Snowboardshop)
Lüneburg: Trekking König (Outdoor-Spezialist)

Die Spenden gehen an ein Projekt in Gambia, das die gesellschaftliche Selbstständigkeit von unternehmerischen Frauen fördert und unterstützt. Mehr dazu könnt ihr auf den Seiten des Lüneburger Entwicklungshilfenetzwerks International Non-Profit Network nachlesen.
Am Samstag kommt dann hoffentlich ’ne Menge Kohle zusammen, denn die (nachhaltigen) Sponsoren des ‚Fairmob 2011‘ verdoppeln die gesammelten Spenden noch mal.

Und hier schon mal der Hinweis auf einen weiteren nachhaltigen ‚Flashmob‘: wer in Köln Gutes tun will, der kann am 19.3. im Bioladen Naturata einkaufen und damit beim 3. Kölner Carrotmob mitmachen.

via Fairmob 2011

*MG

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s