Atomausstieg selber machen!

Denn nach der Katastrophe ist vor der Katastrophe. Aus aktuellem Anlass sei heute nochmal darauf verwiesen, dass der Bezug von (ehrlichem) Ökostrom ein großer Schritt in Richtung Atomausstieg ist, und das ganz einfach! Wie das geht, und welchen Anbietern man vertrauen darf, findet man bei Atomausstieg selber machen.
Wer darüber hinaus aktiv werden will, dem sei die Unterschriftenaktion von Campact ans Herz gelegt, sowie alle Mahnwachen für den Atomausstieg, zu finden auf .ausgestrahlt. (Vielerorts heute, Montag, um 18.00 Uhr).

*NB

Advertisements

Eine Antwort zu “Atomausstieg selber machen!

  1. Es geht den Energiekonzernen immer nur um ihr Einkommen. Sie denken nie an unsere Umwelt, Hauptsache sie bekommen ihr Geld. Im Moment reden die Kraftwerkbetreiber davon, dass nicht ausreichend Strom produziert würde ohne die Atomenergie, aber das ist wieder nur eine der vielen Ausreden um den Ausstieg aus der Atomkraft zu bremsen. Auch die Bundesregierung will den Energieriesen entgegenkommen, indem sie den Bossen erlaubt, die Stromkontingente der 7 Atomkraftwerke, die sofort abgeschaltet werden sollen, auf neuere Kraftwerke zu überschreiben. Ich finde die großen Firmen und die Politiker sollten nicht nur auf ihren Profit achten, sondern mehr auf die Umwelt. Ich werde mich auch weiterhin gegen die Atomkraft einsetzen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s