Ausstellung »schœn & besser« von S.W.W.S.W. zum DMY 2011 – Interview *Vol.4

Für den vierten und letzten Teil der Interview-Reihe anlässlich unserer geplanten Ausstellung »schœn & besser« im Rahmen des DMY 2011 haben wir uns selbst befragt. Denn heute wird vorgestellt:

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

S.W.W.S.W.

»schœner.wærs.wenns.schœner.wær« ist Conceptstore und Labor für nachhaltiges Design und bietet »besseres« Design zum Wohnen und Schenken – ästhetisch anspruchsvoll, umweltfreundlich und fair produziert.

Hinter »S.W.W.S.W.« stehen die beiden Designerinnen Nicole Bednarzyk und Sylke Rademacher. Am Moritzplatz sind sie die Experten für nachhaltige Gestaltung – vom Entwurf oekofairer Produkte über Konzeptentwicklung bis hin zur Beratung anderer Kreativunternehmen. Bei ihren Veranstaltungen stellen sie regelmäßig nachhaltige Konzepte vor und bieten die Möglichkeit zum kreativen Ideenaustausch.

Mit dem Kauf bei S.W.W.S.W. werden kleine Manufakturen unterstützt, behinderten Menschen eine qualifizierte Arbeit ermöglicht und die Umwelt geschont – u. a. durch geringe Transportwege, einen planvollen Materialeinsatz sowie recycelte und recyclingfähige Materialien.

Diese Diashow benötigt JavaScript.


+ Seit wann gibt es das Projekt und was ist die Ursprungsidee?

Gestartet haben wir unseren Blog im Januar 2009. Erste Produkte haben wir im Frühling 2009 ‚auf den Markt gebracht‘ und den Laden im Oktober 2009 eröffnet. Wir wollten dem Thema ‚Nachhaltiges Design‘ ein Schaufenster, ein Forum, eine Stimme und ein Dach überm Kopf geben und haben dafür eine Kombination aus Laden, Labor, Blog und Veranstaltungsort gewählt – in unseren Augen ein gelungenes Unterfangen.

+ Wie kam es zu der Zusammenarbeit mit sozialen Einrichtungen?

Wir wollten unsere Produkte erstmal in kleinen Auflagen fertigen – teilweise ist viel Handarbeit involviert. Nicole hat eine Zeit lang in einer Werkstatt für behinderte Menschen in Polen gearbeitet, von daher wusste sie, dass dort viel in Handarbeit gefertigt wird. Wir haben recherchiert, was für Möglichkeiten es hier vor Ort gibt und viele Werkstätten in Berlin besucht um zu schauen, welche am besten zu unseren Ideen und unseren Produkten passt.

+ Was ist dabei die größte Herausforderung?

Die möglichst detaillierte Benennung aller Arbeitsschritte zur Herstellung eines Produktes und Geduld. Und nicht unter Zeitdruck produzieren zu können und wieder Geduld. Das ist allerdings sowohl Herausforderung als auch Bereicherung.

+ Und die größte Bereicherung in der Zusammenarbeit für Euch selbst?

Die Begeisterung und Konzentration, mit der die Teilnehmer sich ihrer Aufgabe widmen und so dem fertigen Produkt bereits eine Geschichte mit auf den Weg geben. Und die vielen Ideen, die mit eingebracht werden in die Produktentwicklung, sind sehr inspirierend.

+ Beschreibt ein Erlebnis, das die Zusammenarbeit am besten illustriert.

Unsere Mini-Stempel vom ›Baum für alle Fälle‹ waren anfänglich immer wieder fehlerhaft und unsauber gearbeitet, und wir waren schon etwas ratlos. Nach vielem Hin und Her und etlichen besorgten Nachfragen unsererseits, erhielten wir irgendwann die zaghafte Antwort, dass die Teilnehmer mit der Größe der Stempelhölzer nicht zurechtkämen. Aber mit 2 mm größeren Hölzern würde es wohl einfacher gehen. Jetzt sind sie 2 mm größer und alles läuft ganz prima.

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Auch in diesem Jahr präsentiert S.W.W.S.W. zum DMY wieder außergewöhnlich geschmackvolles Design aus Berlin und Deutschland – gefertigt in Kooperation mit Werkstätten für behinderte Menschen. Wie das aussieht und was das heißt für Designer und Werkstätten zeigt die Ausstellung »schœn & besser« – Nachhaltiges Design am Moritzplatz.

Zur Vernissage plaudern die Macher- und Designerinnen von Lou y Lou, Rafinesse & Tristesse, Side by Side und wir von S.W.W.S.W. aus dem Nähkästchen – Sektchen, Häppchen, Netzwerken inklusive.

WANN? Am Mittwoch, den 01. Juni 2011, um 19.00 Uhr
WO? Bei schœner.wærs.wenns.schœner.wær, Moritzplatz / Oranienstr. 58 a, 10969 Berlin
ANMELDUNGEN unter wieschoen{at}schoener-waers.de sind willkommen
MEHR INFOS: http://www.schoener-waers.de // blog. schoener-waers.de
ZEITRAUM: 01.06. – 18.06.2011, Sonntags und Himmelfahrt geschlossen.

* NB, SR, MG

Advertisements

Eine Antwort zu “Ausstellung »schœn & besser« von S.W.W.S.W. zum DMY 2011 – Interview *Vol.4

  1. Pingback: Kampagne & Ausstellung – DMY 2011 | superspezial design

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s