Mus – mobiles Fledermaushaus und Mahnmal

Mus ist eine Intervention des spanischen Designstudios estres und geschaffen für und inspiriert durch ein scheues nachtaktives Tier – die Fledermaus. Einerseits trägt sie eine beachtliche Rolle zum Gleichgewicht unserer Umwelt bei als äußerst effektive Insektenjägerin und andererseits wurde sie bisher bedauerlicherweise vom Menschen als blutsaugende Nachtgestalt dämonisiert und verfolgt.
Mus ist nun eine mobile Behausung für die fliegenden Säugetiere und steht symbolisch für die herben Quartiersverluste dieser hochinteressanten Spezies. Und gleichzeitig soll damit vermehrt Aufmerksamkeit auf deren Nöte gelenkt und Sympathien für das missinterpretierte und vom Aussterben bedrohte Tier geweckt werden.

via Mus

*SR

Advertisements

Eine Antwort zu “Mus – mobiles Fledermaushaus und Mahnmal

  1. Pingback: reveekly 47: Fledermäuse, ethische Banken und ein Leben auf dem Fahrrad | reverb magazine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s