Weit gereist für die Tonne

Nun werden wieder inflationär die knuffigen, kleinen Schoko-Weihnachtsmänner gesichtet – als kostenloses Give-away zu allen möglichen Gelegenheiten.
Das ist insofern dramatisch, wie auf leeretonne.de nachzulesen ist, da Kakao und wei­tere wert­volle Zuta­ten für diese Scho­ko­lade in den ärms­ten Län­dern der Welt mit viel Arbeit und unter gro­ßem Res­sour­cen­ein­satz pro­du­ziert werden.
Und kaum einer isst sie hierzulande tatsächlich; tonnenweise werden sie weggeschmissen. Und wenn nicht vom Verbraucher, dann in den Supermärkten spätestens zum Saisonende – und lange vorm eigentlichen Haltbarkeitsdatum.
Na, muss denn das? Nö.

Also, statt unfaire Schoko-Deko zu verschenken, lieber mal die Ärmelchen hochgekrempelt und schicke Klorollen-Sterne gebastelt:

Und hinterher mit Genuss ein Stückchen fair gehandelter Schoki aus dem Bioladen des Vertrauens auf der Zunge zergehen lassen. Köstlich!

Quelle: Slow Food Youth Deutschland + nozdesign

*SR

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s