Monatsarchiv: Mai 2016

Supersommerfesttag auf der Malzwiese am 4.6.16!

MALZWIESE - DIE WIESE PLANSCHT!

Schon zum sechsten Mal öffnet die Malzfabrik ihre Tore für Besucher*innen, Neugierige, Freunde & Freundinnen, Familien, Genießer*innen und Bonvivants. Das Ganztagesfestival rundum Nachhaltigkeit findet immer am ersten Samstag im Juni statt und bietet einen schönen Auftakt für den Festivalsommer.

Schon am Eingang werden Besucher*innen von einem bunten Basar zum Schlendern und Stöbern eingeladen. Hier lassen sich kostbare Schmuckstücke aus Design, Kunst, Mode, Dekoration, DIY und allerlei Naschereien finden. Interessante Projekte, Initiativen und sogar Phänomene warten darauf, entdeckt zu werden.

Die Open-Air-Klänge von zwei Bühnen laden zum entspannten Verweilen auf der Wiese. Mit Musik aus den Bereichen Singer-Songwriter, Pop, Hip Hop, Reggae, Indie und ein bisschen Electro werden die Ohren verwöhnt und die Beine in Schwingungen versetzt. Zusätzliche Bewegung ist beim Basketball und Skateboarding möglich.

MALZWIESE - DIE WIESE PLANSCHT!

Für die besonders kleinen Gäste ist ein Schattenplatz unter einem Zelt  zum Spielen, Basteln oder Malen eingerichtet. Für die Abkühlung mit Spaßgarantie an diesem heißen Tag sorgt eine Wasserfontäne.

Die Wissbegierigen kommen bei Vorträgen im Kachelhaus auf ihre Kosten und können bei der historischen Führung in der Alten Mälzerei ihr Wissen rund ums Mälzen erweitern. In jeder Ecke gibt es etwas zu entdecken!

Aber was macht einen solch extraordinär tollen Sommertag noch schöner? Richtig – Badespaß! Seit Herbst 2015 ist das Areal der Malzfabrik durch einen Teich bereichert worden und lädt nicht nur zum Planschen, sondern auch zum Sandburgenbauen auf dem dazugehörigen Strand ein.

Drum kommt alle am Sa, den 4.6.2016 mit Badelatschen, Kind & Kegel und genießt den Sommer nachhaltig!

Tickets gibt’s hier -> https://www.ticketea.de/tickets-festival-malzwiese/

  • Erwachsene: 10,00 € (davon 1,00 € Spende)
  • Kinder von 0 bis 6 Jahren: Eintritt frei
  • Schüler, Studenten, Rentner, Kinder von 6 bis 18 Jahren: 6,50 € (davon 0,50 € Spende)
  • Familienticket für 2 Erwachsene und 3 Kinder: 30,00 € (davon 2,00 € Spende)
  • Vorverkauf: die ersten 1.000 Käufer eines Online-Tickets erhalten einen Goodybag vor Ort

Durch den Eintritt sollen lediglich einige Kosten gedeckt werden. Ein Teil des Eintritts wird weiterhin an einen guten Zweck gespendet.

*SR

Werbeanzeigen

Faradgang – Schoener Fahrradfahren in Berlin – VOL 7

 

LOGO_geändert

Schon wegen des vorzüglichen Logos gehört auch die ‚Faradgang‘ zu unseren Favoriten der feinen Fahrradinitiativen und somit an dieser Stelle präsentiert:

Die Gang

Die Faradgang ist ein Kollektiv aus Berlinern und Kölnern, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, fahrradfahrend und mit kreativem Ansporn, gemeinnützige Projekte rund ums Zweirad umzusetzen.

Unser kleines Manifest:

Was machen wir?

Wir lieben Fahrräder, wir lieben Fahrrad fahren, wir sammeln Räder, wir reparieren Räder, wir vermitteln Räder. Gemeinsam mit anderen möchten wir Bindeglied zwischen Menschen und Fahrrädern sein.

Was wollen wir erreichen?

Wir möchten durch Mobilität ein Stück Selbstbestimmtheit, Freiheit und Lebensqualität an andere weitergeben. Dieses Ziel verfolgen und verwirklichen wir gemeinsam mit anderen durch Projekte und Events in Berlin und Köln.

Wen möchten wir unterstützen?

Menschen, die aus finanziellen, sozialen, gesundheitlichen oder politischen Gründen auf Hilfe angewiesen sind.

Wen wollen wir ansprechen?

Menschen, die ihr Können und Wissen teilen wollen sowie Vereine, Stiftungen und Sponsoren, die uns unterstützen möchten.

via faradgang.de

*SR