Archiv der Kategorie: green fun

Zwei Jahr´und noch kein graues Haar

Freunde,

wer tragischerweise nicht unseren äußerst wunderbaren Feierlichkeiten zum 2-jährigen Bestehen von S.W.W.S.W. beiwohnen konnte, dem sei hier ein kleiner Einblick in unseren prall gefüllten Jubiläumstag gewährt. Tagsüber wurde bei Tombola mit Sektchen am laufenden Meter angestoßen, abends dann in netter Runde im Café Ahorn weiter getrunken und geplaudert. Wir danken Euch für Euer zahlreiches Kommen und Eure grandiose Unterstützung in den letzten beiden Jahren. Was wären wir ohne Euch?

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Hoch die Tassen auf die nächsten 20 Jahre!
In Liebe, Nicole & Sylke

*NB 

Makerplatz Review

Stempelmania à la S.W.W.S.W.

Freunde!
Auch wenn der Herbst inzwischen Einzug gehalten hat: Vor zwei Wochen ging es noch heiß her hier am Maker-Moritzplatz, temperaturtechnisch genauso wie stempeltechnisch bei unserem fröhlichen Makerplatz-Event.

Für alle, die aus unerklärlichen Gründen verhindert waren, mit uns zu schwitzen, gibt´s hier ein paar Bilder von der Moritzplatz-Sause :-)

Diese Diashow benötigt JavaScript.

*NB

Nachgehakt: Stein, Schere, Papier – Brunnen?

Und wat is mit Brunnen, gildet der nu oder nicht?

via Maikitten Bild via h0rkblr

*SR

Schlaglöcher-Verschönerung

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Mit Wolle und Garn gestopfte Schlaglöcher von Juliana Santacruz Herrera in Paris.

Was man sonst noch so mit Wolle und Garn anstellen kann, haben wir hier vorgestellt.

via urbanshit

*MG

Ein Filmchen über ‚Urban Gardening‘

Unser formidabler Laden und Concept Store befindet sich ja bekanntlich gleich gegenüber der Prinzessinnengärten, in denen Urban Gardening par exellence betrieben wird. Ähnliche Urban-Farming-Initiativen im fernen New York zeigt das folgende Filmchen.

Und wer nicht genug Impressives zum Thema ‚Urban Gardening‘ bekommen kann, dem sei das Buch ‚My green city‘ empfohlen – auch bei uns im Laden oder im Onlineshop erhältlich.

via enorm blog

MG*

Die Seedbombs-Saison ist eröffnet

Draußen schönster Sonnenschein, drinnen Frühlingsvorfreude. Da dürfen die berühmten Seedbombs à la Place de Maurice handgerollt von S.W.W.S.W. nicht fehlen.

Seedbombs sind kleine pralinenartige Kugeln, die aus Saatgut, Erde und Tonpulver bestehen und per Wurfsendung in jeder beliebigen Brachlandschaft platziert werden können.

Wir haben also wieder fleißig gerollt und gerollt und gerollt und sind stolz euch heute die noch warmen Seedbombs 2011 präsentieren zu können. Gibt’s bei uns im Laden am Moritzplatz.

Und wer sich selber mal als Seedbombs-Bastler versuchen möchte, für den haben wir hier die Anleitung.

*MG

Strickend gegen Atomkraft

Da wir wegen des tollen Programms diese Woche ja nicht vom Fernseher wegzulocken sind, haben wir am Sonntag glücklicherweise den famosen Beitrag über ‚Strick‘ und ‚Liesel‘ und die Strick-Guerilla-Bewegung gegen Atomkraft bei ttt gesehen. Aber schaut selbst – nur noch wenige Tage in der ARD Mediathek.


In Berlin waren übrigens vor wenigen Wochen die ‚Mütter der Strick-Bewegung‘ von Knit the City unterwegs, wie wir hier berichtet haben.

*MG

Alles was das Herz eines ‚Urban Gardeners‘ begehrt …

… gibt es bei Urban Green in Amsterdam.

Töpfe und Untertöpfe, die auch in den kleinsten Winkel des Balkons passen. Blumen und Pflanzen, sie sich auf schattigen Balkonen wohlfühlen. Kübel, die auf windigen Hausdächern Halt finden. Hängematten und Möbel, für die man keinen riesigen Garten braucht. Das Motto: Grüner wohnen in der Stadt. Herrlich!

Leider gibt es Urban Green bisher nur in Amsterdam. Bitte bald auch in Berlin!

via springwise

*MG

‚Yarnstorm‘ in Berlin

Am Wochenende, genauer am Samstag den 5. März 2011, gaben die häkelnden und strickenden Ladies von ‚Knit the City‘ aus London unserem schönen Berlin die Ehre. Beim ‚Yarnstorm‘ (auf deutsch ‚Garnsturm‘) auf den Pariser Platz hinterließen sie ihre bunten, wolligen Kreationen und verschönerten so manchen kahlen Baum und graues Eck. Herrlich!

Über ‚knit graffiti‘ oder auch ‚yarn bombing‘ haben wir ja bereits berichtet – dass die originalen Ladies von Knit the City zur Veröffentlichung ihres Buches ‚Knit the City – Maschenhaft Seltsames‘ nun in Berlin residierten und strickten, finden wir ganz wunderbar.

Noch mehr Fotos vom Garnsturm gibt’s hier .

*MG

Karneval in grün – Alaaf!

Es ist Karneval. Helau und Alaaf!
Auch wenn man davon hier im schönen Berlin nicht viel mit bekommt – ein Glück, würden manche sagen. Trotzdem wollen wir den Jecken unter euch nachhaltige Tipps für ein öko, faires und wunderbares Karneval geben.

Karnevalsschminke aus Bio-Bienenwachs aus kontrolliert biologischem Anbau frei von Paraffinen gibt es zum Beispiel von Lyra. Die Kreidestifte sind besonders hautverträglich und haben eine hohe Farbintensität. Für alle, die sich mit Wurfkamellen eindecken wollen, gibt es bei Jecke Fairsuchung eine grüne Alternative zu Schoki und Klümpchen aus dem Handel.

Und wer’s auch zuhause gerne bunt hat, kann sich bei uns im  wunderbaren Laden am Moritzplatz mit nachhaltigen Luftballons von GreenTips aus natürlichem und biologisch abbaubaren Latex (FSC-zertifiziert, Fairtrade) eindecken.

Wir sagen: Alaaf!

*MG