+++ NUR NOCH 3 TAGE PRE XMAS SALE BEI S.W.W.S.W.! +++

 

Der Countdown läuft…

Freunde des nachhaltigen Designs,
  zum 31. Oktober schließt der Onlineshop von schoener.waers.wenns.schoener.waer für den normalen Publikumsverkehr und fungiert fortan nur noch als Händlershop für hauseigene Produktserien. Drum gilt es nun, die letzten Tage sinnvoll zu nutzen für einen ordentlich ökofairen Konsumrausch – mit bis zu 70% reduzierten* Artikeln beim fulminanten Pre Xmas Sale von S.W.W.S.W. Natürlich nur solange der Vorrat reicht. Weihnachtseinkäufe noch vor November abhaken ist absolut
en vogue und trés chic und ab jetzt gilt’s:

shopshop … nur noch 3 Tage!

*SR

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Oh(j)a – wir verkaufen unser wunderschoenes Leiterregal!

Leiterregal_01

Vielleicht erinnert sich der eine oder andere an unseren wunderbaren Laden am Moritzplatz?! Und wisst ihr noch, wie wunderschoen das Leiterregal  aussah? Absolut!
Nun suchen wir für unser gutes Stück einen designaffinen Nachbesitzer mit ökofairem Anspruch. Also nichts wie zugeschlagen, denn so schickes & nachhaltiges Design zum fairsten Preis ist heutzutage rar.

Quelle: Großes Regal, Leiterregal, Regal-System, Design-Regal, öko in Berlin – Kreuzberg | eBay Kleinanzeigen

*SR

+++ PRE XMAS SALE BEI S.W.W.S.W.! +++

 

Alles muss raus!

Freunde des nachhaltigen Designs, wir schließen unseren Onlineshop und bieten euch die Gelegenheit ein letztes Mal Super-Hammer-Schnäppchen von schoener.waers.wenns.schoener.waer zu schlagen!

Ökofaire Konsumgüter bis zu sage und schreibe (Achtung, jetzt anschnallen!) 70% reduziert* beim fabulösen Pre Xmas Sale von S.W.W.S.W. – nur solange der Vorrat reicht. Vorbildlich früher Weihnachtseinkauf ohne Geldbeutelstrapazen – wie wunderbar ist das denn bitte?!

Also zugegriffen, verehrte Damen und Herren, denn ab jetzt heißt’s:

Now or never!

*SR

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Maker Faire Berlin

icon_berlin_dt-150x1502x

D.I.Y., iFixit, 3D-Drucken & ganz viel Elektronikbausätze auf einem Haufen – die Maker Faire verspricht dieses Wochenende ein interessanter & amüsanter Spaß für Groß und Klein zu sein.
Wer immer schon mal ein Foto mit R2D2 schießen wollte, mit Robotern tanzen oder einfach nur wissen will, was so abgeht in der Maker-, Hacker- und FabLab-Szene, der kann sich bei einem Stück selbst gedruckter Schokolade dieses Wochenende in der Station umtun. Ein umfangreiches Workshop- und Vortragsprogramm ergänzt die durchaus schrägen Aussteller-Stände.

legoauto_salvo-ventura_-3737da3824714d42-447x300

Ein alter Volvo wird für einen guten Zweck zum Lego-Mobil umfunktioniert. © Salvo Ventura

Sa, 1. + So, 2. Oktober, jeweils von 10.00 bis 18.00 Uhr.
Eintritt 12,– Euro pro Erw., Familienkarte kostet 24,– Euro, Tickets ohne Anstehen gibt es hier.

*N/M

Schoene Grüße aus Berlin von S.W.W.S.W.

swwsw_karten_berlin_fturm_b

Karte mit passendem Umschlag

Postale Grüße der besonderen Art können mit diesen liebevoll von Hand gestempelten Karten in alle Welt gesendet werden.
Die aussagekräftige Motiv-Serie ‚Berlin‘ zeigt  einige der wunderbarsten Wahrzeichen der Hauptstadt in all ihrer Pracht. Das typisch schlichte und doch humorvolle Design von S.W.W.S.W. ist einfach zu jeder Gelegenheit passend. Soviel ist mal sicher.
Die Karte ist aus vorbildlich vorsortiertem 100% post-consumer-Altpapier und verzichtet auf jegliches Bleichmittel. Die Stempelfarbe ist wasserbasiert und erfüllt somit auch hervorragend die ökologischen Kriterien. Mal wieder ein Produkt von S.W.W.S.W., das ohne Übertreibung oeko, fair und wunderbar genannt werden darf!

Merken

Merken

GROßDEMO GEGEN TTIP & CETA AM SA, DEN 17.9.

Lasst uns das schöne Wetter am WE gemeinsam genießen – auf der Großdemo gegen TTIP und CETA! Man sieht sich.

Auftakt der Demonstration in Berlin:
12 Uhr Alexanderplatz (Karl-Marx-Allee)

*SR

Merken

Merken

ATMAN_Raum der Erkenntnis & Erfahrung

ATMAN_GoldenLand_72dpiATMAN_GoldenLand © Bernd Kolb

›ATMAN‹ ist ein Wort aus dem altindischen Sanskrit und bedeutet »Seele«. Wer Lust hat, sich einen Moment der Stille und der außergewöhnlichen Erfahrung zu gönnen, dem sei die Ausstellung ›ATMAN‹ buchstäblich ›ans Herz‹ gelegt.

Noch bis zum 30. September sind die überformatigen Fotografien von Bernd Kolb in der Malzfabrik Berlin zu erleben – reines Ansehen würde der Ausstellung nicht gerecht.
2012 begab sich Bernd Kolb auf eine Reise zu den alten Kulturen Asiens, um in den alten Weisheitslehren den ›Atman‹, den göttlichen Funken in uns, zu erspüren – das, was übrig bleibt, wenn wir ganz bei uns sind, frei von allem Schein und Streben nach Haben und materieller Bedürfnisbefriedigung.

ATMAN_BerndKolb_MakingOf_72dpiATMAN_MakingOf © Bernd Kolb

Er ging der Frage nach, warum es uns in der westlichen Konsumgesellschaft (trotz Yoga, Meditation, Selfawareness) so schwer fällt, Nachhaltigkeit in unser Handeln und Denken zu integrieren, obwohl die wissenschaftliche Notwendigkeit belegt ist. Auf seinen Reisen begegnete er Menschen, die sich Weisheit und Bewusstsein für ihr wahres Selbst bewahren konnten – und diese Begegnungen werden in seinen Fotografien lebendig. Und somit erfahrbar für den Besucher.

Die Ausstellung ist nur geführt zu besuchen (max. 20 Personen), die Verweildauer vor den einzelnen Portraits beträgt 3 Minuten. Warum? Innerhalb dieser Zeitspanne schaltet das Gehirn in den Ruhemodus, weil es meint, alles gesehen zu haben – und lässt Raum für Empfindungen, die jenseits des Intellekts liegen. Dieses Prozedere ist durchaus gewöhnungsbedürftig und mündet für jede*n Besucher*in einer anderen Erfahrung – doch es lohnt sich. Die leuchtenden Fotografien sind beeindruckend inszeniert in den alten Hallen der Malzfabrik – bar jeder Makulatur.

Wer nach der Begegnung mit ATMAN mehr über Bernd Kolb (Internetpionier, Ex-Vorstand Innovation der Deutschen Telekom, Gründer des Club of Marrakesh) und sein Schaffen erfahren möchte, dem seien seine Beiträge zum Entrepreneurship Summit 2012 empfohlen…

ATMAN_Bernd Kolb_Wendehalle_72dpiATMAN_Wendehalle © Bernd Kolb

*N/M