Schlagwort-Archive: design hat verantwortung

Help Japan! Poster – jetzt auch bei schoener.waers.wenns.schoener.waer erhältlich

Japan braucht weiterhin unsere Unterstützung! Die Atomkraftdebatte ist überfällig, richtig und wichtig, aber die Menschen in Japan dürfen darüber nicht vergessen werden.
Wie jüngst berichtet, rief ‚Create Berlin‘ zur
Spendenkampagne durch den Erwerb des ‚Help Japan!‘ Posters auf. Diesem Aufruf sind wir gefolgt und wollen uns ausserdem ebenfalls an der Spendensammelaktion beteiligen.
Deshalb kann man ab sofort bei uns im Laden am Moritzplatz für eine Spende von 20 Euro ein Poster oder einen Beutel erhalten. Nur um Missverständnissen vorzubeugen, wir verdienen nichts an dieser Aktion, sondern wollen helfen und die verantwortungsvolle Designkampagne nach Kräften unterstützen.
Die Erlöse gehen vollständig an das Bündnis der Hilfsorganisationen „Aktion Deutschland Hilft“. Wer will kann natürlich auch mehr spenden, wir leiten es gern weiter.

Help Japan!

‚HELP JAPAN‘ Poster
Format: DIN A1 (594 x 800 mm)
Offset-Druck, Auflage: 1.000 Stück

‚HELP JAPAN‘ Beutel
Breite 38 cm x Höhe 42 cm, mit Trageschlaufe
Limitierte Auflage: 100 Stück
Gedruckt auf EarthPositive EP70 ORGANIC SHOPPER BAG, Ökologisch, Fair gehandelt, CO2-Reduziert, bedruckt von der Textildruckerei Black Star.

Jetzt auch erhältlich bei:
* schœner.wærs.wenns.schœner.wær *
Conceptstore für nachhaltiges Design
direkt am Moritzplatz / Oranienstr. 58a
10969 Berlin-Kreuzberg

Öffnungszeiten:
Mo – Fr 12.00 – 19.00h
Sa 12.00 – 16.00h

Versand über ‚Create Berlin‘.

Wer zusätzlich den Atomausstieg vorantreiben will, macht ihn einfach selber und zwar  hier!

Fotos via Create Berlin

*SR

Design hat {soziale} Verantwortung Vol*2 – Nachhaltigkeit im Grafikdesign: Experiment & Expertise

Freunde und Fans des Nachhaltigen Designs,

aufgewacht – der Winterschlaf ist vorbei! S.W.W.S.W. lädt ein zum 2. Abend der Reihe

»DESIGN HAT {SOZIALE} VERANTWORTUNG«

mit dem Schwerpunkt:

»Nachhaltigkeit im Grafikdesign: Experiment & Expertise«

WANN?

Am Freitag, den 12. März 2010, um 20.00 Uhr.

(Anmeldung unter wieschoen{at}schoener-waers.de bis 
Mittwoch, den 10. März 2010)

WO?

Na bei *schœner.wærs.wenns.schœner.wær *
dem Conceptstore für ökofaires Design
Oranienstr. 58a (direktemang am Moritzplatz)
10969 Berlin-Kreuzberg

++++++

WAS GENAU?

In Ergänzung zur Blog-Reihe »Nachhaltiges Gestalten – Druck und Papier« sind zwei Designer zu Gast, die das Thema »Nachhaltige Gestaltung« aus unterschiedlichen Richtungen angehen:

CHRISTHARD „OTTO“ LANDGRAF ist Grafikdesigner bei Zappo [Agentur für Kommunikation] in Berlin.
Als Mitglied der Arbeitsgruppe »Design und Nachhaltigkeit« der Allianz deutscher Designer (AGD) e.V. hat er die »Charta für
nachhaltiges Design«
mit auf den Weg gebracht (die S.W.W.S.W. natürlich auch unterzeichnet hat).
Er zeigt auf, wie komplex (es gibt tausend Themenfelder) und einfach zugleich (es kommt auf den Blickwinkel an) der Prozess Nachhaltiger Gestaltung sein kann.

MAREIKE HADELER ist Produktdesignerin und Mitglied des »Sustainable Design Center«. Sie stellt ihre Glückskollektion der »feinseiter« vor: Unterlagen aus der Marzipanfrüchte-Produktion, denen als Recycling-Geschenkpapier ein zweites Leben beschieden ist. Die Kollektion ist danach für kurze Zeit exklusiv bei S.W.W.S.W. erhältlich.

S.W.W.S.W. alias NICOLE BEDNARZYK & SYLKE RADEMACHER, sind Produktdesignerinnen und geben Hintergrundinformationen zu den eigenen Produkten & dem Konzept hinter »schoener.waers.wenns.schoener.waer« – Conceptstore für oekofaires Design und Labor für nachhaltige Gestaltung.

FÜR WEN? Offen für alle Interessierten – Die Plätze sind allerdings begrenzt.
Deshalb flink anmelden unter wieschoen{at}schoener-waers.de bis spätestens Mittwoch, den 10. März 2010!

+++++

DIE REIHE: In regelmäßigen Abständen präsentiert S.W.W.S.W. unterschiedlichste Ansätze, Projekte, Produkte und Firmen, die die Vielfältigkeit verantwortungsvoller Gestaltung aufzeigen. Netzwerken, Trinken, Diskutieren und Ideen-Aushecken inklusive. Die Abende sind kostenfrei, aber Spenden sind erlaubt.

Hui, wir freuen uns schon!

++++

*NB+SR