Schlagwort-Archive: green fun

Das erste Öko-Feuerwerk von + mit Hans Krüger

SWWSW_Karte_AllesFeineGute

Nach dem Fest ist vor dem Fest und zack, steht auch schon nach der virtuosen Weihnachtsvöllerei das süffisante Sylvestergelage an. Positiver Freizeitstress.
Aber erstmal, Kinder, was war das für ein schönes Jahr oder? Wenn wa jetzt mal die Politik außen vorlassen, war’s doch summasummarum ganz schön oder etwa nich? Uns hat’s jedenfalls irre Spaß gemacht, aber jetzt sind wir ein wenig erschöpft und machen ein kleines, nachhaltiges Päuschen.
Und damit’s nicht langweilig wird ohne uns, haben wir noch eine Perle des absurden Theaters und der mechanischen Pyrotechnik für euch. Verwandschaftliche Verhältnisse zum Künstler und unser voll ausgeprägter  Sinn für guten Humor veranlassen uns, euch dieses Kleinod des Varietés an dieser Stelle zu präsentieren – Hans Krüger! Und sein erstes mechanisches Öko-Feuerwerk!

Frohes Neues und rutsch jut rin!
Eure Mädels vom Moritzplatz

What is Santa’s Carbon Footprint?

Ein Nachtrag zum Weihnachtsfeste neulich. Wie energieeffizient ist der Weihnachtsmann tatsächlich?
via urbangardensweb.com

*SR

Ödipal vegetarische Filmkunst

Passend zu den letzten Tagen der Berlinale 2011 hier nun ein Klassiker der Gemüsefilmkunst – sozusagen ‚Green Film‚ at it’s best.

‚Ödipus‘ der Film – in 8 min gegart, ähem, erzählt (kruder, aber unvermeidbarer Wortwitz). In den Hauptrollen Kartoffel, Tomate, Broccoli und weiteres junges Gemüse. Ein cineastischer Augenschmaus der knackfrischen Sorte.

via likecool

*SR

Get acclimatised


Lachen is gesund.

via Reggie

*SR

Pappbrille – einfach schneller schärfer (aus)sehen!

100% Fair Trade +++ Hergestellt aus Druckresten +++ Placebo Effekt inkludiert! Die Weltsensation jetzt auch bei S.W.W.S.W. – die Pappbrille!

Nie wieder Ärger mit der Stylepolizei, Mitte-Chic in Kreuzberg zum kleinen Preis, dioptrienunabhängig und reinigungsarm – dies sind nur einige der  schlüssigen Kaufargumente für die prima Pappbrille! Allerhand.

Arm aber sexy ist nicht mehr länger nur ein Motto für eine der angesagtesten Metropolen, sondern ein klares Statement, das gut aussieht und dazu noch 100% ökologisch hergestellt wird – gestanzt aus Druckresten und bestückt mit den verrücktesten Materialen wie z.B. Tapeten und Textilien.

Ein Beispiel? Oben sehen Sie die CLASSIC Black – das Modell für jede Lebenslage für nur 3,- € bei S.W.W.S.W. Und unten sehen Sie das Modell  SONNENBRILLE für nur 1,- € – aber ohne UV-Schutz? Wieso nicht, hat doch schließlich Sonnenblumen als Muster (-:

Also, auf ein Wiedersehen am Moritzplatz – kommse rin, könnse rauskieken. Man sieht sich, harhar.

*SR

Frohe Ostern!

via  MAKE Flickr pool

Issues (Think About It)

Für alle Freunde der nachhaltigen Ironie:

via Till

*SR + NB