Schlagwort-Archive: swwsw

FREITAG wird anziehend: mit F-abrics!

Freitag_f-abric_2

Nach Hermitz, Murray und Peggy jetzt auch endlich Broken Twill! ….hä?? Im Klartext: Der Schweizer Taschenhersteller FREITAG macht jetzt in Mode. Und alle machen mit!

Wir lieben die zwei FREITAG-Brüder Markus und Daniel schon lange für ihre extravaganten Taschen und Accessoires aus alten LKW-Planen. Doch so richtig was zum Anziehen war bisher nicht dabei. Das lag wahrscheinlich auch an den hohen Ansprüchen der beiden: Soll doch bitte alles robust, chic und vor allem nachhaltig sein.
Nach langen fünf Jahren Entwicklungszeit schallt es nun „Heureka!“ aus dem Schweizer Land. Ein Stoff ist endlich gefunden! F-abric heißt das neue Material und ist gar wunderbar anziehend.

BauFreitag_f-arbic_4mwolle? Zu größenwahnsinnig!

Für die erste Kollektion haben sich die Brüder mit ihren Klapprädern auf die Reise durch Europa gemacht. Ausgelobtes Ziel: Rohstoffe finden.
Zurück kamen sie mit drei Gewinnern: Leinen, Hanf und Modal.
Leinen und Hanf – unter Mode-Kennern natürlich alte Hüte. Doch auch für neue Hosen spitze geeignet! Und Modal? Modal wird aus Buchenholz gewonnen und ist ähnlich wie Baumwolle – nur nicht ganz so gierig. Will nicht so viel Wasser, nicht so viel Platz.
Außerdem kommen die drei Gewebe nicht von weit her, sondern wachsen in Europa. freitag_f-arbic_3
Das bedeutet für die F-abric-Kollektion kurze Transportwege und faire Arbeitsbedingungen.

Erstmal klein anfangen

Fürs Erste gibt es aus der FREITAG-Modestube nur vereinzelte Modelle. Das gerade geschnittene Latzkleid für Damen steht der schmal geschnittenen Chinohose für Männer in Sachen Stoffverbrauch ein wenig nachzustehen,  doch attraktiv sind sie beide. Und auch die T-Shirts mit ihrem schlichten Design für beide Geschlechter können sich durchaus sehen lassen. Besonders originell: die F-abric Concept Bag. Der Rucksack eint die alt bekannten LKW-Planen mit dem neuen Material. TFreitag_f-arbic_1aschen könnse nun mal!

Welche ganz besondere Eigenschaft jedem Kleidungsstück noch zukommt, kann man im Berliner Store in Friedrichshain gleich an der Ladentheke bestaunen: Unter der Glasplatte kann der abgelegten Klamotte beim Verrotten zugesehen werden. Denn jedes F-abric Kleidungsstück ist zu 100% kompostierbar. Eben einfach öko, fair und wunderbar. So haben wir´s eh am liebsten!

Die schoensten FREITAG-Taschen gibt´s übrigens bei schoener.waers.wenns.schoener.waer am Moritzplatz zu sehen – und natürlich auch zu kaufen. Einen Blick auf die Modelle kann man im feinen Onlineshop werfen.

Freitag_f-abric_5

via: FREITAG

LH*

Advertisements

Schoener überwintern mit S.W.W.S.W.

///////////////////////// NEUES VON S.W.W.S.W. #14/01 /////////////////////////

Freunde des nachhaltigen Designs,
nun ist es ja das erste Mal so richtig lausekalt in diesem Winter – aber das macht nichts. Denn wir machen’s uns einfach gemütlich, köcheln was Leckeres und lesen ein gutes Buch.
Und so lässt sich’s auch prima aushalten bis die Vögel endlich wieder piepen.
Dazu möchten wir euch gern ein paar nachhaltige Superprodukte ans Herz legen aus unserem ökofairen Lädchen namens schoener.waers.wenns.schoener.waer:

Decke ›Bamboo‹ – Rauten
Bei der Decke ›Bamboo‹ ist der Name Programm, besteht sie doch aus einer Mischung aus Baumwolle und Bambus. Sie ist ein flauschiges Vergnügen für Jung und Alt und integriert sich dezent und stilvoll in jedes Wohnambiente.
Ihre Beschaffenheit ist samtweich und superkuschelig, was sie zu einem besonders beliebten Verbündeten gegen die Kälte werden lässt.
Gefertigt wird das gute Stück in Österreich in einem familengeführten Betrieb – einfach oeko, fair und wunderbar.
79,00 € *

›Benehmt euch! – Ein Pamphlet‹
›BENEHMT EUCH!‹ ist eine helle, schnelle Klage- und Streitschrift wider Stumpfheit und Rücksichtslosigkeit, Krach als Ausdruck sozialen Rowdytums und Schamferne als Bote unentrinnbaren Schwachsinns – eine intellektuell ausgefeilte und doch humorvolle Polemik, die mitunter den Finger an die eigene Nase wandern lässt.
„Zivilisiertheit ist ein Verhalten, das die Menschen voreinander schützt und es ihnen zugleich ermöglicht, an der Gesellschaft anderer Gefallen zu finden.“ – Richard Sennett
10,00 € *

//////////////////////////////////

›S.W.W.S.W.-SUPER-STEMPELSTATION‹ + FR, 27.9. von 14:00 bis 19:00 UHR

swwsw_stempelkarte_machenIm Rahmen des OPENiT-Festivals lädt schoener.waers.wenns.schoener.waer, der Conceptstore für nachhaltiges Design direkt am Moritzplatz, die kreative Öffentlichkeit am Freitag, den 27.9. zwischen 14:00 und 19:00 Uhr zur ›S.W.W.S.W.-SUPER-STEMPELSTATION‹ ein!

Wir offerieren allen Stempelliebhabern unsere wohlgehütete und sehr umfassende  Stempelsammlung zur kreativen Nutzung und spendieren auch noch Recyclingkarten, Recycling-Geschenkanhänger und Öko-Sticker zum Bestempeln – solange der Vorrat reicht.

Kommt und macht euch schicke, handgestempelte und hochindividuelle ökofaire Sticker, Geschenkanhänger und Postkarten mit all unseren wunderbaren Stempeln mit den beliebten S.W.W.S.W.-Sprüchen & -Motiven. Die Welt ist schön beim Stempeln – ist wirklich wahr!swwsw_stempelkarte_tun

*SR

Demo auf dem Feld! – 15.09.2013 14:00 – 16:00 – 100% Tempelhofer Feld

Freunde, das Tempelhofer Flugfeld ist einzigartig und wunderbar, da sind wir uns wohl einig. Aber damit es so bleibt, wie es ist und nicht – wie geplant –  stückchenweise verschachert wird, müssen wir uns zusammen tun und dagegen demonstrieren:

Demo auf dem Feld!
15.09.2013 14:00 – 16:00

Obwohl der Ausgang des Volksbegehrens zum Erhalt des Tempelhofer Feldes noch immer völlig offen ist, versucht der Senat schon in diesem Sommer vollendete Tatsachen zu schaffen: Er will mit den Vorbereitungen zur Errichtung des „Wohnungsbegleitgrüns“ in dem

geplanten Neubaugebiet auf der Neuköllner Seite beginnen! Mit dem Bau der Wasserlandschaft entlang des Vorfelds und die Aufschüttung eines bis zu 3 m hohen Damms soll dann im Herbst begonnen werden. Von all diesen Aktionen soll die Öffentlichkeit natürlich erst erfahren, wenn die Bagger anrollen. Aber das werden wir mit Eurer Unterstützung verhindern!

Am 15. September läuten wir auf dem Tempelhofer Feld den Start der Unterschriftensammlung für das Volksbegehren über den Erhalt des Tempelhofer Feldes ein.Die Demonstration startet um 14 Uhr auf der Neuköllner Seite am Eingang Oderstr. und auf der Tempelhofer Seite am Eingang Tempelhofer Damm. Beide Demozüge treffen sich vor dem Vorfeld am Flughafengebäudes und ziehen dann gemeinsam zur Schlusskundgebung um 16 Uhr.

tl_files/thf100/bilder/Flughafen Demoroute.png

Hier ist noch ein erhellendes Interview auf Flux fm mit Margarete Heitmüller und Julius Dahms von der Bürgerinitiative 100% Tempelhofer Feld.

Die Unterschriftenliste zum Volksbegehren liegt natürlich auch bei schoener.waers.wenns.schoener.waer am Moritzplatz aus und wartet auf eure Signaturen.
Also, erst demonstrieren, dann unterschreiben! Gemeinsam sind wir stark. Jawoll.

via Demo auf dem Feld! – 100% Tempelhofer Feld

*SR

Alles ist erleuchtet – bei S.W.W.S.W.

himher_manoucheDie Leuchtenkollektion von ›him + her‹ ist von faszinierender Schönheit und besticht dabei vor allem durch ihre pure Klarheit und die Reduktion auf’s Wesentliche – in Design, als auch in der Produktion. Denn der Materialeinsatz und Energieaufwand sind minimal, da die Lamellen gestanzt werden und keine komplizierten Werkzeuge und Prozesse notwendig sind. Und das eingesetzte Material ist weitestgehend CO2- neutral, der verwendete Karton stammt aus nachhaltiger Forstwirtschaft und kann inklusive Verpackung recycelt werden – diese Leuchte ist also auch ökologisch voll auf der Höhe der Zeit.

himher_max_mood_voll
Auch der Zusammenbau ist simpel und für weniger handwerklich Begabte problem- und werkzeuglos zu bewerkstelligen. Einfach oeko, fair und wunderbar!

himher_inesplusNachhaltige Kriterien:

* Energiesparender Herstellungsprozess
* Faire Produktion
* Kurze Transportwege
* Lokale Fertigung
* Nachhaltige Waldwirtschaft
* Recycelte Materialien
* Recyclingfähig
* Ressourcenschonend

himher_adilson_01

Bei S.W.W.S.W. erhältlich mit Textilkabel in verschiedenen Farben und weißer Porzellanfassung!
Zu erwerben bei S.W.W.S.W. im Laden am Moritzplatz und im Onlineshop unter:
http://shop.schoener-waers.de/Moebel/Leuchten

Diese Diashow benötigt JavaScript.

via  S.W.W.S.W.

Missy Magazine – jetzt auch bei bei S.W.W.S.W.

Missy 03/09

Die neue Ausgabe der Missy  ist da: Knackig, erntefrisch und von Anbieterinnen aus eurer Region – in dem Fall schoener.waers.wenns.schoener.waer am Moritzplatz!
Mit einem Dossier zum Thema Scheitern, einer Covergeschichte zu Frau Sofia Coppolas neuem Film “The Bling Ring”, Reportagen über Bike Polo und die Frauenbewegung der DDR, Katzenbärten – und Tausend anderen tollen Sachen.

Noch ein paar Worte von den Macherinnen selbst zum Magazin:

„Wieso gibt es in Deutschland kein Magazin, das die Berichterstattung über Popkultur, Politik und Style mit einer feministischen Haltung verbindet? Weil es bisher noch niemand gemacht hat. Wir wollten so ein Heft unbedingt lesen und glauben, dass es vielen anderen jungen Frauen genauso geht. Deshalb machen wir Missy.

Missy ist ein Magazin für Frauen, die sich für Popkultur, Politik und Style interessieren – für Frauen wie uns halt. Missy berichtet von herausragenden Künstlerinnen, die Musik machen, Filme drehen, fotografieren. Aktivistinnen, die die Welt retten oder auf andere Arten bemerkenswert sind. Crafting und Kochen sind für uns ebenso Themen wie queere Pornografie oder Organisationen, die sich für sichere Abtreibungen einsetzen. Wir wollen ehrlich über Sex zu reden – über hetero- und homosexuellen, heißen, langweiligen oder auch nicht vorhandenen. Wir zeigen Klamotten an und für Frauen, die nicht immer schlank, blond und perfekt enthaart sind. Wir lassen DJs, Sprayerinnen, Rechtsanwältinnen und Skaterinnen erklären, wie man in ihren jeweiligen Feldern glänzen kann.

All das passiert mit einer Attitüde, die beständig den Status Quo mit einem Grinsen in Frage stellt. Weil wir (noch) nicht in einer gleichberechtigten Gesellschaft leben. Weil es noch viel zu diskutieren und zu verbessern gibt. Feminismus ist passé? We don’t think so. Deshalb Missy.“

Wer jetzt nicht vor Spannung platzt, ist selber schuld. Komm vorbei, kiek’s dir an, denn wirste schon sehen. Wir sehen uns bei S.W.W.S.W. am Moritzplatz!

*SR

›Ansage‹ von S.W.W.S.W. – neue Stempel sind da!

tot_top5_zus

Auch 2013 heißt das Motto wieder „Es gibt viel zu tun, packen wir es an!“. Und nichts ist für ein organisiertes Vorgehen hilfreicher als ein Listenstempel von S.W.W.S.W.!

swwsw_kl_todo_05Mit dem prächtigen Stempel ›To Do‹ aus der Stempel-Serie ›Ansage‹ von S.W.W.S.W. lässt sich mühelos eine Liste der zu erledigenden Dinge erstellen – zu tun gibt’s schließlich immer.

swwsw_kl_todo_02Aber genauso prächtig kann man damit Stichworte und Notizen sammeln oder Einkaufslisten kreieren – je nach Bedarf.

Am Ende jeder Zeile ist ein Kästchen zum Abhaken um das wunderbare Gefühl von getaner Arbeit auch visuell voll auszukosten.swwsw_kl_topfive_05

Und auch mit dem fabulösen Stempel ›Top 5‹ lassen sich mühelos diverse Listen erstellen – beispielsweise Top-5-Listen der Lieblings-Bücher | -Liebeslieder | -Frisuren | -Marmeladensorten, etc.
Oder aber auch Listen für Einkäufe, Notizen, Aufgaben oder schöne Worte
– ganz wie es beliebt.

Diese höchst praktischen und individualisierbaren Stempel sind gefertigt in Berlin, aus grünem Naturkautschuk und einem Stempelholz aus heimischen Hölzern – und natürlich mit unterbrochenen statt durchgezogenen Linien, um die Druckfarbe beim Stempeln zu reduzieren.
Zweckdienlich für Kreative, Lehrer, Schüler, Chefs, Angestellte und alle anderen. Und schließlich ist hübsch aufgelistet, ja schon so gut wie erledigt.

swwsw_kl_topfive_02

Diese wunderbaren Stempel sind bei schoener.waers.wenns.schoener.waer on- & offline zu erwerben für sagenhafte 9,– Euro.

*SR