Schlagwort-Archive: viva con agua

Nachhaltiges Düngen mit der ROSTLAUBE der Malzfabrik

Die Malzfabrik eröffnet Anfang Juni einen Schrebergarten der ganz modernen Art, die ‚ROSTLAUBE – Containerfarm Berlin‘.

In einem ausrangierten Container wird auf kleinstem Raum nach allen Regeln der Nachhaltigkeit sowohl Fischzucht (Aquakultur) als auch Gemüseanbau im Wasser (Hydroponic) betrieben. Sämtliche Nährstoffe des Fisch-Kots im Wasser werden durch die Pflanzen aufgenommen und gereinigt und dienen als natürliches Düngemittel. Durch den biologisch geschlossenen Kreislauf wird ein innovativer Beitrag zur Erhaltung der Umwelt für kommende Generationen geboten und die Natur so wie Landwirtschaft zurück in die Stadt gebracht.

Nach demselben Prinzip aber in kleiner funktioniert der hier von uns präsentierte Kläranlagenaquariumsgarten von Benjamin Graindorge und Duende Studio.

Die ROSTLAUBE wird übrigens zum Malzfabrik-Sommerfest ‚Malzwiese‚ am 4. Juni ab 14.00 Uhr eröffnet. An diesem Tag kann man auf dem Gelände der Malzfabrik fröhlich picknicken und die Kleinsten mit Naturfühlkästen, Blumensaat und Hüpfburg bespaßen lassen. Der Eintritt ist kostenlos, es wird lediglich um eine Spende für die Projekte von Viva con Agua und der südafrikanischen Initiative Greenpop, gebeten.

Viel Spaß!

via Malzfabrik

*MG

‚Aveda Walk for Water‘ am Sonntag 17. April

Wer am Sonntag bei hoffentlich schönstem Sonnenschein Lust auf einen Spaziergang hat, der kann sich zu all den anderen Frischluftliebhabern gesellen, die beim ‚Aveda Walk for Water‘ durch Berlin spazieren. Und das auch noch für einen guten Zweck – für sauberes Trinkwasser!

Wann: Sonntag 17. April, 15.00 Uhr
Wo: Los geht’s am Haus der Kulturen der Welt
Aktuelle Infos auf der facebook-Seite von Aveda Walk for Water 2011.

Danach gibt es noch ein exklusives ‚Klee‘-Konzert, gegen eine Teilnahmegebühr von 12 Euro. Alle Ticketerlöse fließen in ein Trinkwasserprojekt der Welthungerhilfe in Kambodscha, unterstützt von der Initiative Viva con Agua.

*MG