Archiv der Kategorie: green fun

Supersommerfesttag auf der Malzwiese am 4.6.16!

MALZWIESE - DIE WIESE PLANSCHT!

Schon zum sechsten Mal öffnet die Malzfabrik ihre Tore für Besucher*innen, Neugierige, Freunde & Freundinnen, Familien, Genießer*innen und Bonvivants. Das Ganztagesfestival rundum Nachhaltigkeit findet immer am ersten Samstag im Juni statt und bietet einen schönen Auftakt für den Festivalsommer.

Schon am Eingang werden Besucher*innen von einem bunten Basar zum Schlendern und Stöbern eingeladen. Hier lassen sich kostbare Schmuckstücke aus Design, Kunst, Mode, Dekoration, DIY und allerlei Naschereien finden. Interessante Projekte, Initiativen und sogar Phänomene warten darauf, entdeckt zu werden.

Die Open-Air-Klänge von zwei Bühnen laden zum entspannten Verweilen auf der Wiese. Mit Musik aus den Bereichen Singer-Songwriter, Pop, Hip Hop, Reggae, Indie und ein bisschen Electro werden die Ohren verwöhnt und die Beine in Schwingungen versetzt. Zusätzliche Bewegung ist beim Basketball und Skateboarding möglich.

MALZWIESE - DIE WIESE PLANSCHT!

Für die besonders kleinen Gäste ist ein Schattenplatz unter einem Zelt  zum Spielen, Basteln oder Malen eingerichtet. Für die Abkühlung mit Spaßgarantie an diesem heißen Tag sorgt eine Wasserfontäne.

Die Wissbegierigen kommen bei Vorträgen im Kachelhaus auf ihre Kosten und können bei der historischen Führung in der Alten Mälzerei ihr Wissen rund ums Mälzen erweitern. In jeder Ecke gibt es etwas zu entdecken!

Aber was macht einen solch extraordinär tollen Sommertag noch schöner? Richtig – Badespaß! Seit Herbst 2015 ist das Areal der Malzfabrik durch einen Teich bereichert worden und lädt nicht nur zum Planschen, sondern auch zum Sandburgenbauen auf dem dazugehörigen Strand ein.

Drum kommt alle am Sa, den 4.6.2016 mit Badelatschen, Kind & Kegel und genießt den Sommer nachhaltig!

Tickets gibt’s hier -> https://www.ticketea.de/tickets-festival-malzwiese/

  • Erwachsene: 10,00 € (davon 1,00 € Spende)
  • Kinder von 0 bis 6 Jahren: Eintritt frei
  • Schüler, Studenten, Rentner, Kinder von 6 bis 18 Jahren: 6,50 € (davon 0,50 € Spende)
  • Familienticket für 2 Erwachsene und 3 Kinder: 30,00 € (davon 2,00 € Spende)
  • Vorverkauf: die ersten 1.000 Käufer eines Online-Tickets erhalten einen Goodybag vor Ort

Durch den Eintritt sollen lediglich einige Kosten gedeckt werden. Ein Teil des Eintritts wird weiterhin an einen guten Zweck gespendet.

*SR

Advertisements

Wir Radler vom Moritzplatz

SWWSW_PK_dackel_frad_dunnerlittchen

Wieder einmal schlägt das grüne Herz am Moritzplatz ein wenig schneller! Nachdem es hier am Kreisverkehr schon immer im doppelten Sinne rund geht und vor allem Rad- und Autofahrer sich den einen oder anderen innerkreiseligen Kampf geliefert haben, tut sich jetzt etwas.

Fahrradweg_am_Moritzplatz_1

Endlich bekommt auch der Moritzplatz einen angemessenen Fahrradweg!
Wir freuen uns über die großzügigen Fahrbahn-
markierungen für Radfahrer und sagen: Radwege für alle!

Fahrradweg_am_Moritzplatz_2

Kommt vorbei und radelt mit uns im Kreis – zur Erfrischung halten wir Eiscafé und leckere Bio-Limonaden neben anderen schoenen Dingen für euch bereit. Schoener ist’s eben, wenn’s schoener ist!

Fahrradweg_am_Moritzplatz_3(Ja, zugegebenermaßen war es als Radfahrer bisher nicht immer ganz leicht den Moritzplatz zu passieren – aber die Räder gleich auf das Auto zu schnallen, kommt uns doch ein bisschen übertrieben vor ;) )

*LH

Eine Tüte Schneegestöber – von S.W.W.S.W.

swwsw_Korkstempel_Tuete_Schnee_Verp
WeKorkstempel_xmas_schneeflocke2_02r Schneeflocken liebt und den weißen Winter kaum erwarten kann, befriedigt sein Verlangen jederzeit mit diesem Korkstempel-Set von S.W.W.S.W.
‚Eine Tüte Schneegestöber‘ zum Mitnehmen gefällig?
Oder eine wetterunabhängige Schneeballschlacht in grafisch hochwertiger Ausführung und garantiert ohne kalte Hände oder nasse Klamotten?
Bitteschön. Kein Problem mit diesen prima Stempeln aus recycelten Korken.
Korkstempel_xmas_schneeflocke1_02Die schönsten Weihnachts-/Winterkarten lassen sich mit diesem Set gestalten, Geschenke ins Unermessliche verschönern oder ein ordentlicher Schneesturm visualisieren. Und endlich kann Schnee in Gegenden platziert werden, wo normalerweise keiner liegt.
All das und vieles mehr bietet dieses wundervolle Stempel-Set. Also, Ärmel hoch und frisch ans Werk – denn Stempeln macht bekanntermaßen glücklich!

Korkstempel_xmas_schneeflocke2_03Natürlich gibt es auch alle Schneeflocken-Motive einzeln zu kaufen. Selbstverständlich. Ganz wie es beliebt. Die Tüte Schneegestöber ist bei S.W.W.S.W. am Moritzplatz oder im wunderbaren Onlineshop erhältlich für gerade mal 12,50 Euro, die einzelnen Korkstempel für bloße 3,- Euro. Nachhaltig konsumieren ist leistbar.

*SR

Tausche Geld gegen gut: grünes Crowdfunding mit EcoCrowd

EcoCrowd_2

Grünes Crowdfunding? Aber hallo! Mit EcoCrowd geht jetzt die erste Crowfunding-Plattform online, die ausschließlich grüne und nachhaltige  Projekte und Start-Ups unterstützt. Und es wird noch besser: Auf EcoCrowd werden alle Projekte anhand eigens von der Deutschen Umweltstiftung entwickelter Kriterien geprüft. “Auf EcoCrowd kann niemand für unseriöse Projekte Geld sammeln. Wir prüfen und beraten jedes Projekt vorher intensiv – und stellen sicher, dass es auch wirklich nachhaltige Ziele verfolgt.“, erklärt Projektleiterin Jamila Mohme das Konzept von EcoCrowd.

Durch den Austausch mit der Crowd können die vorgestellten Projekte darüberhinaus nicht nur finanziert, sondern auch weiterentwickelt werden. Die Gründer wollen damit Nachhaltigkeit zu einem aktiven Prozess machen. Und das kommt an! „Als wir nach über einem Jahr Vorbereitungszeit planmäßig Anfang November online gingen, haben wir erwartet, dass EcoCrowd wie andere Plattformen auch zunächst über Monate hinweg eine Usergemeinde aufbauen muss.“, so Jörg Sommer, Vorsitzender der Deutschen Umweltstiftung. „Wir wurden aber vom Start weg förmlich überrollt.“

Schon innerhalb der ersten Wochen haben einige tolle Projekte durch EcoCrowd eine Finanzierung erhalten! Eines der ersten war die Bienensauna.
Wie das Konzept ganz genau funktioniert, erklären die EcoCrowd-Macher noch einmal in diesem charmanten Clip:

via: www.ecocrowd.de

*LH

Fairschlafen in Leipzig

05 fairschlafen_2

Urlaubsübernachtung in Leipzig – gibt’s da auch was in fair? Aber! Der geneigte Tourist kann nämlich über „Fairschlafen“ ganz gemütliche Urlaubswohnungen beziehen – und dabei ein bisschen Bio-F(l)air schnuppern!

„Wohnen wie bei Freunden“ – das ist das Motto der drei Gründer von Fairschlafen. Im Portfolio der Leipzigfans: Drei Ferienwohnungen im Herzen der Sachsen-Stadt mit einem Sinn für Nachhaltigkeit. Die Energie kommt hier vom Ökostrom-Anbieter und zeigt sich durch energiesparende LED-Glühbirnen. Zum Küchenarrangement gehören fairgehandelte Bio-Gewürze und der morgendliche Kaffee ist – wie soll´s anders sein – ebenso ein Fairfechter des guten Geschmacks. Bei all der Wonne könnte man den Stadtbummel glatt vergessen. Was im Übrigen äußert schade wäre, denn die leipziger Alstadt ist gar entzückend!

05 fairschlafen_4 05 fairschlafen_1

via www.fairschlafen.com

*LH

Clip-it dreht alte Flaschen richtig auf!

02_Clip it

„Click, click“ schallt es bald aus den Kinderzimmern und Bastelstuben dieser Welt. So zumindest wünschen es sich die beiden Upcycle-Fans Mathieu Collos und Cyril Rheims. Sie sind die Erfinder von Clip-it.

Clip-it, das sind kleine Plastik-Clips, mit denen man jede Art von Plastikflaschen-Deckeln zusammenclippen und daraus wunderbarste Kunstwerke bauen kann. Collos und Rheims wollen mit ihrer Idee dem wütenden Plastikwahn ein Ende setzen und aus oll wieder toll machen.

In ihrem Video erklären die beiden, warum Upcycling eine feine Sache ist und zeigen, dass auch erwachsene Männer manchmal noch mit Plastikdeckeln reden.

Übrigens: Wer die Crowdfunding-Kampagne von Clip-it unterstützt, gewinnt gleich doppelt! Für schlappe 7€ gibt´s nicht nur das Privileg einer der ersten Clip-it-User zu sein, sondern mit dem 50er-Set auch gleich das erste Weihnachtsgeschenk frei Haus. Na bitte!

*LH

Langer Tag der Stadtnatur vom 14. bis 15. Juni 2014

2014_bild_00Rein ins Grüne – Raus in die Stadt! Organisiert von der Stiftung Naturschutz Berlin  ist dieses Wochenende wieder pickepackevoll mit Terminen, bei denen sich Berlin von seiner grünsten Seite zeigt. Ob mit Mundraub auf Tour durch die Kiez-Natur am Samstag , zum Natur mit allen Sinnen-Fest auf dem Schöneberger Südgelände am Sonntag oder zu Besuch in den Prinzesinnengärten (mit Abstecher zu S.W.W.S.W., versteht sich) – da ist für jeden Geschmack etwas dabei.
Das gesamte Programm findet man hier , Tickets gibt es online oder an den Veranstaltungsorten für 7,– Euro, Kinder bis 18 Jahre in Begleitung erwachsener Ticketinhaber sind frei.

*NB

Eingang Natur-Park Schöneberger Südgelände (© Grün Berlin GmbH)

Eingang Natur-Park Schöneberger Südgelände (© Grün Berlin GmbH)